weather-image
33°
×

In Handschellen auf die Wache

BÜCKEBURG. Da sich ein 22-jähriger Bückeburger am Mittwoch gegen 11.30 Uhr auf der Scharnhorststraße nicht ausweisen konnte und bei einer anschließenden Personendurchsuchung Widerstand leistete, wurden ihm Handschellen angelegt.

veröffentlicht am 16.07.2020 um 16:23 Uhr

Bei der Durchsuchung fanden die Beamten nach Angaben der Polizei an der Innenseite eines Sockens eine Konsumeinheit von Betäubungsmitteln, ein Schmuckstück und eine griffbereite scharfe Rasierklinge. Der Kontrollierte wurde auf die Wache gebracht. Die Staatsanwaltschaft Bückeburg ordnete nach Klärung der Identität die Beschlagnahme der aufgefundenen Gegenstände an, wobei noch nicht geklärt werden konnte, woher das aufgefundene Schmuckstück stammt.rc




Anzeige
Anzeige
Anzeige