weather-image
19°
×

Flucht endet in Polizeikontrolle

International gesuchter Bankräuber geht Mindener Polizei ins Netz

MINDEN.  Einsatzkräfte des Verkehrsdienstes fassten in den Abendstunden des Dienstags im Rahmen einer Fahrzeugkontrolle auf der Lübbecker Straße einen per internationaler Fahndung gesuchten Mann. Er steht im Verdacht, vor einigen Jahren in Griechenland an einem Bankraub beteiligt gewesen zu sein.

veröffentlicht am 31.01.2020 um 12:50 Uhr

Auf der Flucht schossen die damals schwer bewaffneten Verbrecher auch auf die in der Fahndung eingesetzten Polizeibeamten. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Nun endete die Flucht des 35-Jährigen in Minden. Er wurde am Mittwoch dem Amtsgericht Minden vorgeführt. Von hier aus führte ihn der Weg in die Justizvollzugsanstalt nach Bielefeld. Dem Mann droht die Auslieferung.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige