weather-image
25°

Drei Mal führt Navi vor die gleiche Absperrbake – dann wählt eine Frau einen Waldweg durch den Schaumburger Wald.

Irrfahrt einer 21-Jährigen endet mit kaputtem Motor

BÜCKEBURG. Bei den Ermittlungen zu den Altreifenentsorgungen im Schaumburger Wald stießen am Montagnachmittag gegen 15.30 Uhr Beamte der Polizei Bückeburg und der Förster der Fürstlichen Hofkammer auf einen verlassenen Pkw VW und unweit davon auf eine vollkommen entnervte 21-Jährige, die an der Kreisstraße saß.

veröffentlicht am 27.08.2019 um 11:26 Uhr
aktualisiert am 27.08.2019 um 18:10 Uhr

Eine rund drei Kilometer lange Ölspur hat eine völlig desorientierte 21-jährige Autofahrerin im Schaumburger Wald hinterlassen. Foto: Polizei
4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Raimund Cremers Redakteur zur Autorenseite



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige