weather-image
Platzverweis für 42-jährigen

Kinder verängstigt: Mann randaliert im Schlosspark

Am Samstag, 15. Dezember, alarmierten mehrere Bürger gegen 13.30 Uhr die Polizei. Ein 42-jähriger Bückeburger laufe schreiend durch den Schlosspark in Bückeburg und schlage auf Bäume ein. Kinder und andere Besucher des Schloßparks fühlten sich belästigt und hätten Angst.

veröffentlicht am 16.12.2018 um 11:06 Uhr

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit. Foto: Monika Skolimowska

Der Verursacher wurde angetroffen. Er erhielt einen Platzverweis für den Schloßpark und wurde aufgefordert, sich gebührend zu verhalten.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare