weather-image
27°

Razzia in mehreren Bundesländern

Ku-Klux-Klan-Anhänger im Kreis Holzminden?

Holzminden/Stuttgart. Am Mittwochmorgen durchsuchten unter der Leitung des Landeskriminalamts Baden-Württemberg Einsatzkräfte zeitgleich zwölf Wohnobjekte in Baden-Württemberg, Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Darunter soll sich auch eine Wohnung im Kreis Holzminden befunden haben. Die Beschuldigten sollen eine kriminelle Vereinigung namens „National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland“ gebildet haben.

veröffentlicht am 16.01.2019 um 16:19 Uhr
aktualisiert am 16.01.2019 um 17:29 Uhr

Pressebild



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige