weather-image
16°
×

Discounter-Mitarbeiter führt Polizei auf Spur von Verdächtigen / Fahrzeug beschlagnahmt

Ladendiebe verfolgt und kontrolliert

BÜCKEBURG/STADTHAGEN. Der Aufmerksamkeit eines Mitarbeiters des Aldi-Marktes in Bückeburg ist es zu verdanken, dass ein Diebestrio aufgeflogen ist. Er hatte die drei verdächtigen Männer von Bückeburg über die B 65 verfolgt, zwischenzeitlich die Polizei hinzugerufen, die die Männer bei Stadthagen kontrollierte. Ein Richter ordnete die Durchsuchung des Fahrzeugs an. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen konnten die Tatverdächtigen wieder gehen – im wahrsten Sinne des Wortes: Der Richter hatte die Beschlagnahme des BMW angeordnet.

veröffentlicht am 21.08.2020 um 10:37 Uhr
aktualisiert am 21.08.2020 um 18:40 Uhr

4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Redakteur zur Autorenseite

Nach Angaben der Polizei hatte am Donnerstag Nachmittag gegen 16 Uhr beobachtete ein leitender Mitarbeiter der Aldi-Discounter-Kette mehrere verdächtige Personen auf dem Parkplatz des Marktes in Bückeburg. Er vermutete, dass einer oder mehrere der Personen zuvor im Geschäft gestohlen hatte. Bevor er mit der Polizei vor Ort Kontakt aufnehmen konnte, verließen die drei Männer den Parkplatz mit einem Fahrzeug. Geistesgegenwärtig verfolgte der Mann dieses Fahrzeug in Richtung Obernkirchen. In der Annahme, dass hier eine weitere Tat begangen werden sollte, warnte er diesen Markt. Als die Fahrt dann von Obernkirchen weiter in Richtung Stadthagen ging, alarmierte er die dortige Polizei.

Die Beamten des Kommissariates stoppten den verdächtigen BMW zwischen Heuerßen und Remeringhausen. Bei den drei Männern handelt es sich um georgische Staatsangehörige, die sich mit Übergangspapieren eines Wohnsitzes bei Chemnitz auswiesen. Die 23, 29, und 37-jährigen Männer waren mit einem BMW unterwegs, an dem Kennzeichen eines Opel angebracht waren. Die Kennzeichen hatten die Täter mit einem gefälschten Zulassungsstempel versehen. Das Fahrzeug war nicht zugelassen oder versichert. Ein Richter ordnete die Durchsuchung des Pkw an. Der Zeuge überprüfte die im Fahrzeug gefundenen Zigaretten in einem Aldi-Markt. Diese waren nicht entwertet, also gestohlen.




Anzeige
Anzeige
Anzeige