weather-image
×

Leere Flasche Hochprozentiges im Auto

Leere Flasche noch im Auto: Autofahrer fällt wegen Schlangenlinien mit knapp 3 Promille im Blut auf

RADDESTORF. Mit 2,96 Promille und ohne Führerschein war der 33-jährige Fahrer eines Van am Sonntagnachmittag in Raddestorf unterwegs. Aufgefallen war er einer hinter ihm fahrenden Frau, die, weil er einige Male ohne ersichtlichen Grund angehalten und zudem in Schlangenlinien gefahren war, die Polizei verständigte.

veröffentlicht am 20.09.2021 um 14:05 Uhr

Am Sonntag, 19. September, meldete eine Verkehrsteilnehmerin in Raddestorf gegen 15 Uhr einen auffällig fahrenden Pkw. Die 59-Jährige gab gegenüber den Polizeibeamten an, dass sie hinter dem Fahrzeug herfahren würde und dieses dabei in deutlichen Schlangenlinien unterwegs sei. Außerdem war der Wagen einige Male ohne ersichtlichen Grund auf der Fahrbahn stehen geblieben. Durch die Aussage der aufmerksamen Autofahrerin konnten die Beamten den Van in der Ortsdurchfahrt Halle antreffen. Während sie den Mann kontrollierten, stellten die Polizisten einen deutlichen Alkoholgeruch bei dem 33-jährigen Fahrer fest. Im Fußraum des Beifahrersitzes befand sich außerdem eine leere Flasche hochprozentigen Alkohols. Ein freiwilliger Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht der Polizeibeamten - er zeigte einen Wert von 2,96 Promille an. Im weiteren Verlauf der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Raddestorfer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war.

Die Beamten leiteten Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis gegen den Mann ein.

odt




Anzeige
Anzeige