weather-image
20°
×

Zwei Trunkenheitsfahrten in Stadthagen

Mit 1,32 Promille im Auto unterwegs

STADTHAGEN. Zwei Autofahrer gingen der Stadthäger Polizei ins Netz, die mit zu viel Alkohol im Blut unterwegs waren. Dem einen droht ein Bußgeld mit einmonatigem Fahrverbot, der andere ist seinen Führerschein für mehrere Monate los.

veröffentlicht am 14.08.2020 um 11:46 Uhr

Am Dienstagmorgen gegen 2 Uhr hat die Stadthäger Polizei einen Peugeot mit Güterloher Kennzeichen angehalten und kontrolliert, der die Straße St. Annen in Stadthagen befahren hatte. Während der Kontrolle konnten die Beamten bei dem 24-jährigen Gütersloher Alkoholgeruch in dessen Atemluft wahrnehmen. Bei einem Test am Messgerät wurde ein Alkoholwert von 0,66 Promille festgestellt. Gegen den Mann ist ein Verfahren wegen einer Ordungswidrigkeit eingeleitet worden, welches in der Regel ein einmonatiges Fahrverbot sowie ein Bußgeld von 500 Euro nach sich zieht.

Mit 1,32 Promille unterwegs

Deutlich härtere Sanktionen erwarten einen 46-jährigen Stadthäger, der mit seinem Mercedes am Donnerstagabend gegen 20 Uhr auf der Jahnstraße unterwegs war. Bei einer Kontrolle durch die Stadthäger Polizei wurde ein Alkoholwert von 1,32 Promille festgestellt. Es wurde durch die Polizei eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein des Mannes wurde beschlagnahmt. Ferner wurde gegen den Mann ein Strafverfahren eingeleitet. Sollte der festgestellte Alkoholwert durch die Auswertung der Blutprobe bestätigt werden, erwartet den Stadthäger eine empfindliche Geldstrafe sowie ein mehrmonatiger Führerscheinentzug.

 




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige