weather-image
12°
×

Polizeimeldung

Mit 1,54 Promille: Pilzsammlerin am Auto erwischt

HESPE. Ein Revierförster hat am Dienstag gegen 18.45 Uhr in Hespe möglicherweise eine Trunkenheitsfahrt mit hohem Alkoholpegel verhindert. Im Wald traf der Förster eine stark alkoholisierte, 63-jährige Pilzsammlerin an, die zu ihrem Auto gehen wollte:

veröffentlicht am 06.10.2021 um 13:27 Uhr

HESPE. Ein Revierförster hat am Dienstag gegen 18.45 Uhr in Hespe möglicherweise eine Trunkenheitsfahrt mit hohem Alkoholpegel verhindert. Im Wald traf der Förster eine stark alkoholisierte, 63-jährige Pilzsammlerin an, die zu ihrem Auto gehen wollte.

Die Polizei fand die Frau in ihrem Auto vor

Er benachrichtigte die Polizei Bückeburg, die die Frau kontrollierte. Bei der Frau aus der Samtgemeinde Nienstädt, die von den Beamten sitzend in ihrem nicht gestarteten Auto vorgefunden wurde, ergab ein durchgeführter Atemalkoholtest einen Wert von 1,54 Promille.

Die Beamten untersagten der 63-Jährigen daraufhin das Führen von Kraftfahrzeugen, die sich anschließend vom Parkplatz am Mittellandkanal abholen ließ. red




Anzeige
Anzeige