weather-image
×

Betrunken Auto gefahren

Mit 1,85 Promille von Rinteln nach Helpsen gefahren

Am Samstagabend gegen 20.20 Uhr ging bei der Polizei Bückeburg der Hinweis auf eine mögliche Trunkenheitsfahrt ein. Ein mutmaßlich Betrunkener soll mit einem Ford Ka von Rinteln in Richtung Helpsen unterwegs sein.  Der beschriebene Wagen wurde im Anschluss auf der Leveser Allee in Helpsen festgestellt und der Fahrzeugführer kontrolliert.

veröffentlicht am 03.01.2021 um 10:55 Uhr

Dabei wurde deutlicher Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrers wahrgenommen. Des Weiteren zeigte der 55-jährige Hesper während der Überprüfung Ausfallerscheinungen. Ein am Anhalteort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,85 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe zur Feststellung der genauen Blutalkoholkonzentration entnommen. Ihm wurde das Führen von fahrerlaubnispflichtigen Fahrzeugen untersagt und der Führerschein beschlagnahmt. Ihn erwartet ein Strafverfahren.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige