weather-image
×

Mit 3,35 Promille auf dem Kleinkraftrad unterwegs

STADTHAGEN. Der Fahrer eines Motorrollers ist am Mittwoch wiederholt von seinem Roller gestürzt, da er offensichtlich betrunken war. Ein Atemalkoholtest der Polizei ergab 3,35 Promille.

veröffentlicht am 25.02.2021 um 11:36 Uhr

Eine Streifenwagenbesatzung des Polizeikommissariats Stadthagen kontrollierte am Mittwoch, 24. Februar gegen 19:30 Uhr auf der Westernstraße den Fahrer eines Kleinkraftrads. Zuvor hatte ein aufmerksamer Zeuge gemeldet, dass der Mann auf seinem Motorroller immer wieder stürzen und einen augenscheinlich betrunkenen Eindruck machen würde.

Als die Beamten den 47-jährigen Stadthäger mit seinem Roller antrafen, bestätigten sich die Angaben des Zeugen. Von dem Stadthäger ging ein deutlicher Geruch nach Alkohol aus. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,35 Promille. Der Fahruntüchtige musste die Beamten zur Dienststelle begleiten, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Außerdem wurde gegen ihn ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. Aufgrund seines hohen Alkoholisierungsgrades wurde der Mann im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen zur Beobachtung in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert.

odt

 




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige