weather-image
×

Täter flieht unerkannt

Mit falschen Fünfziger in Döner-Imbiss in Bückeburg bezahlt

BÜCKEBURG. Mit einem nachweislich gefälschten 50-Euro-Geldschein hat am Dienstag gegen 17 Uhr ein Kunde seine Dönertasche in einem Schnellimbiss an der Obertorstaße in Bückeburg bezahlt.

veröffentlicht am 02.12.2020 um 10:44 Uhr

Nach Angaben der Polizei Bückeburg war die Banknote offensichtlich so schlecht gefälscht, dass der Geldschein vor dem Ablegen in die Kasse von einem Angestellten als Fälschung erkannt wurde. Nach dem Erhalt des Wechselgeldes ist der Kunde trotz Hinterherrufen und einer kurzen Verfolgung eines Auslieferungsfahrers des Imbisses in die Wallstraße gelaufen und verschwunden.

Die Personenbeschreibung: Alter 20 bis 30 Jahre, Körpergröße circa 170 Zentimeter. Bekleidung: Schwarzer Kapuzenpullover, Kapuze über dem Kopf und schwarze Hose. Hinweise nimmt die Polzei Bückeburg unter der Telefonnummer (0 57 22) 95 93-0 entgegen.rc




Anzeige
Anzeige
Anzeige