weather-image
10°
×

24-Jährige wird von der Polizei ertappt

Mit Kokain im Blut in der Kreuzbreite Bückeburg unterwegs

BÜCKEBURG. Eine 24-jährige Bückeburgerin hat nach Auswertung eines Drogenvortests höchstwahrscheinlich Kokain eingenommen und anschließend einen Pkw geführt.

veröffentlicht am 05.02.2021 um 15:50 Uhr

Die Frau wurde nach Angaben der Polizei am Mittwoch gegegen 17.40 Uhr in der Bückeburger Kreuzbreite kontrolliert. Die Autofahrerin hatte zunächst nur einen geringwertigen Promillegehalt von 0,34 Atemalkoholkonzentration aufzuweisen. Für die Beamten ergaben sich dennoch Hinweise, dass die 24-Jährige auch Drogen eingenommen haben könnte. Nachdem der Drogenvortest auf den Konsum von Kokain hindeutete, wurde eine Blutentnahme bei der Bückeburgerin durchgeführt. Der 24-Jährigen ist das weitere Führen von Kraftfahrzeugen untersagt worden. Ein Strafverfahren wegen des Tatverdachts von Drogenkonsum im Straßenverkehr ist von der Polizei Bückeburg eingeleitet worden.




Anzeige
Anzeige
Anzeige