weather-image
15°

22-Jähriger erschossen – Verdächtiger aus Steinbergen in U-Haft / Spurensicherung und Suchaktion

Mordermittler suchen Tatwaffe

STEINBERGEN. In Steinbergen hat sich am frühen Samstagmorgen ein Gewaltverbrechen ereignet. Nach Angaben der Polizei ist ein 22 Jahre alter Mann aus Porta Westfalica erschossen worden. Zunächst hatte die Behörde in einer ersten Meldung von einem Rintelner gesprochen. Ob es sich um Totschlag oder Mord handelt, ist noch unklar. Das hängt von der Motivlage ab. „Wir ermitteln noch“, hält sich Polizeihauptkommissar Axel Bergmann bedeckt. Ein Mann (29) aus Steinbergen steht im Verdacht, die Tat begangen zu haben – er sitzt in Untersuchungshaft.

veröffentlicht am 23.12.2018 um 17:02 Uhr
aktualisiert am 24.12.2018 um 10:10 Uhr

Polizeieinsatz am Sonntag: Stundenlang suchen Polizisten und Sprengstoffspürhunde die Bahngleise ab. Die Vierbeiner können Waffen, Munition und Projektile aufsuchen. Foto: leo
Leonhard Behmann

Autor

Leonhard Behmann Redakteur zur Autorenseite



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige