weather-image
24°
×

Aufmerksame Mitarbeiter verhindern größeren Schaden

Müllwagen brennt vor Werkshalle

PORTA WESTFALICA-LERBECK. Auf dem Gelände der Firma Prezero ist am Freitag früh ein Müllwagen in Brand geraten. Aus dem Laderaum des vor einer Werkshalle abgestellten Fahrzeugs war Rauch gequollen, aufmerksame Mitarbeiter alarmierten die Feuerwehr.

veröffentlicht am 07.05.2021 um 08:23 Uhr

Brandrauch war am Freitag früh aus dem verschlossenen Laderaum eines abgestellten Müllwagens gedrungen. Das Feuer auf dem Werksgelände der Firma Prezero im Portaner Ortsteil Lerbeck, An der Pforte, hatten aufmerksame Mitarbeiter bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. So konnte ein größerer Schaden abgewendet werden - der brennende Müllwagen stand nämlich in einer Reihe mit weiteren Entsorgungsfahrzeugen direkt an einer Werkshalle.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Porta löschten den Brand mit Schaum sowie Wasser, das aus einem Hydranten auf dem Werksgelände kam. Ein Prezero-Mitarbeiter fuhr den Müllwagen schließlich auf eine freie Hoffläche, wo der darin enthaltene Restmüll abgekippt und gelöscht wurde.  

Der Sachschaden am Müllwagen ist noch unklar. Der Brand war auf die Ladefläche begrenzt, die Außenhaut zeige allerdings Spuren der Hitze und auch die Hydraulik müsse überprüft werden, teilt die Feuerwehr Porta mit. Schäden an den weiteren abgestellten Fahrzeugen oder an der Werkshalle entstanden nicht. Die Feuerwehr konnte ihren Einsatz nach einer knappen Stunde beenden. 

3 Bilder
Foto: Feuerwehr Porta/Michael Horst

odt




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige