weather-image
32°
×

18- und 20-Jähriger in Untersuchungshaft

Nach Durchsuchungen in JVA und Wohnung: Zwei Tankstellenüberfälle in Rinteln aufgeklärt

RINTELN. Dank einer guten Zusammenarbeit mit  ihren nordrhein-westfälischen Kollegen konnte die Polizei Rinteln jetzt zwei Tankstellenüberfälle auf die ARAL-Tankstelle vom 8. Februar und 20. Februar aufklären.

veröffentlicht am 10.06.2021 um 09:05 Uhr

Am 16. Mai waren in Hausberge zwei Täter auf frischer Tat von den Kollegen aus NRW verhaftet worden, nachdem sie dort eine Tankstelle überfallen hatten. Weil sich dabei Parallelen in den Spurenlagen zu den Fällen in Rinteln ergeben hatten, kam es zu einem intensiven Austausch zwischen den beteiligten Polizei-Dienststellen.

Die länderübergreifenden Ermittlungen führten jetzt zu drei Durchsuchungen in den  Justizvollzugsanstalten Iserlohn und Herford sowie zu einer Durchsuchung in einer Wohnung in Rinteln. Dabei wurde weiteres Beweismaterial sichergestellt. In der Rintelner Wohnung eines der Täter wurde zudem noch Betäubungsmittel sichergestellt. Bei den Tätern handelt es sich um zwei Heranwachsende im Alter von 18 und 20 Jahren. Beide sitzen derzeit in Untersuchungshaft in den Haftanstalten Herford und Iserlohn.

odt




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige