weather-image
27°
×

Täter rammen Streifenwagen bei Bad Eilsen

Nach Geldautomaten-Sprengung - Wilde Verfolgungsjagd über 90 Kilometer

EILSEN. Polizeibeamte haben sich am vergangenen Wochenende eine spektakuläre Verfolgungsjagd mit Panzerknackern, die einen Geldautomaten gesprengt hatten, geliefert. An der umfangreichen Fahndung waren zahlreiche Streifenwagen von mehreren Kommissariaten und ein Polizeihubschrauber beteiligt.

veröffentlicht am 06.07.2020 um 16:07 Uhr

Leonhard Behmann

Autor

Redakteur zur Autorenseite

Die Besatzung war in Langenhagen gestartet. Die wilde Verfolgungsjagd über mehr als 90 Kilometer hatte am frühen Sonntagmorgen um 4.25 Uhr in Peine seinen Lauf genommen. Unbekannte hatten zuvor in der Innenstadt einen Geldautomaten in einer Filiale der Deutschen Bank in die Luft gejagt. „Als der erste Streifenwagen am Tatort eintraf, flüchteten die Täter derart überhastet mit einem dunkeln Pkw vor der schnell am Tatort eintreffenden Polizei, dass Geldscheine aus dem zerstörten Automaten durch die Luft wirbelten und in der Peiner Fußgängerzone zurückblieben“, erklärt Hauptkommissar Matthias Auer von der Bückeburger Polizei. Die Täter flüchteten mit ihrem Wagen in schnellem Tempo über die Autobahn 2 in Richtung Dortmund. Die Polizei leitete sofort eine überregionale Fahndung mit mehreren Funkstreifenwagen und dem Suchhubschrauber „Phönix“ ein. Auch mehrere Streifenwagen aus Bückeburg beteiligten sich an dem großangelegten Einsatz. Gegen 5 Uhr entdeckten schließlich Beamte der Polizei Wunstorf das gesuchte Auto an der Autobahnabfahrt Bad Eilsen. Die Täter hätten den Wagen auf einem Feldweg geparkt und darin gewartet. Offenbar wollten sich die Unbekannten vor der Besatzung des Helikopters und den Streifenwagen verstecken. Als die Beamten die Täter stellen wollten, hätten die Täter plötzlich Vollgas gegeben und den Streifenwagen mit dem Fluchtauto gerammt. „So konnten die Täter wieder über die Bundesstraße 83 auf die Autobahn in Richtung Hannover flüchten“, berichtet Auer. Weitere Fahndungsmaßnahmen seien ohne Erfolg verlaufen.




Anzeige
Anzeige
Anzeige