weather-image
23°

Angriff am Sonntag

Nach versuchtem Überfall auf Autofahrerin: Polizei sucht Paar

Nach dem versuchten Raubüberfall auf eine Autofahrerin in Minden sucht die Polizei das Paar, das die Täter vertrieben hat. Die beiden sollen mit einem Auto mit Schaumburger Kennzeichen unterwegs gewesen sein.

veröffentlicht am 10.01.2019 um 15:05 Uhr

270_0900_120925_Blaulicht.jpg
MINDEN. Die 47-Jährige war am Sonntag, 30. Dezember, wie berichtet gegen 23.15 Uhr in Minden unterwegs. An einer roten Ampel an der Kreuzung Friedrich Wilhelm Straße/Karlstraße musste sie mit ihrem roten Seat anhalten. Die Frau sei einen Moment durch ihren Hund im Auto abgelenkt gewesen, als zwei unbekannte Männer die Fahrertür aufrissen und die Frau aus dem Wagen zerrten, informiert die Polizei. Erst durch ein sich näherndes Auto hätten die Täter von der Frau abgelassen.

Die Männer flüchteten unerkannt in Richtung Leteln. Bei den Tätern handelte es sich nach Angaben der Mindenerin um zwei junge Männer zwischen 20 und 30 Jahren, beide mindestens 1,70 Meter groß und mit Jeans sowie dunklen Jacken bekleidet. Einer der beiden Gesuchten war demnach zum Tatzeitpunkt Vollbartträger. Beide Männer sind nach Angaben der Autofahrerin vermutlich Ausländer.

Das Opfer und die beiden Helfer haben sich noch kurz unterhalten. Zu Hause angekommen, verständigte die Frau die Polizei. Die Beamten suchen nun nach dem Paar. Wie die 47-Jährige mitteilt, sollen sie mit einem Auto mit Schaumburger Kennzeichen unterwegs gewesen sein.

Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Mindener Polizei telefonisch unter (05 71) 8 86 60 entgegen. vin




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare