weather-image
21°
×

Nach Zusammenstoß in Kleinenbremen: Polizei bittet Rennradfahrer um Kontaktaufnahme

PORTA WESTFALICA-KLEINENBREMEN. Eine 61-jährigen Radfahrerin aus Minden hat sich bei einer Kollision mit dem Fahrer eines Rennrades am Sonntagmittag in Kleinenbremen Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei mitteilt, stießen die beiden Radfahrer im Bereich der Einmündung Rintelner Straße/Stohlmannstraße zusammen.

veröffentlicht am 22.06.2021 um 16:20 Uhr

Die Polizei nahm den Unfall anschließend auf, doch der Rennradfahrer war zu diesem Zeitpunkt schon weitergefahren. Im Rahmen ihrer Ermittlungen bitten die Beamten den Fahrer des Rennrades nun um Kontaktaufnahme.

Die Frau war gemeinsam mit ihrem Ehemann auf dem Radweg unterwegs, als ihnen um kurz nach 13 Uhr der Rennradfahrer entgegenkam. Dabei kam es offenbar zu einer Berührung der Lenker, wodurch beide Personen die Kontrolle verloren und eine Böschung hinunter stürzten. Laut Aussage des Ehemannes trug der Rennradfahrer beide Räder zurück zum Radweg und vergewisserte sich, ob alles "in Ordnung sei". Anschließend setzte der etwa 40 bis 50 Jahre alte Mann seine Fahrt fort. Dieser Mann wird von den Beamten des Verkehrskommissariats in Minden gebeten, sich mit ihnen telefonisch unter (0571) 88660 in Verbindung zu setzen.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige