weather-image
22°

Vierköpfiges „Kommando“ sorgt für Verkehrssicherheit in der Röntgenstraße – echter Polizist muss „Ferwarngeld“ zahlen

Neue Spezialeinheit bei der Polizei

BÜCKEBURG. Das Polizeikommissariat Bückeburg hat eine neue Spezialeinheit, die sich vorrangig im Wohngebiet an der Röntgenstraße um die dortige Verkehrssicherheit kümmert.

veröffentlicht am 15.05.2019 um 11:52 Uhr
aktualisiert am 15.05.2019 um 17:30 Uhr

Die neue „Spezialeinheit“ von der Röntgenstraße, die dem sichtlich beeindruckten Polizeikommissarsanwärter Maximilian Schulz (links) ein „Ferwarngeld“ von 50 Cent wegen zu schnellen Fahrens ausstellte. Foto: Polizei
4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Raimund Cremers Redakteur zur Autorenseite



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige