weather-image
21°
×

Notarzteinsatz: Bahnstrecke zwischen Minden und Hannover komplett gesperrt

Aufgrund eines Notarzteinsatzes an den Gleisen zwischen Haste und Rehren ist die Bahnstrecke zwischen Minden und Hannover in beide Richtungen derzeit komplett gesperrt. Die Sperrung dauert nach Angaben der Deutschen Bahn voraussichtlich bis 20 Uhr.

veröffentlicht am 11.07.2021 um 18:47 Uhr

LandkreisAufgrund eines Notarzteinsatzes an den Gleisen zwischen Haste und Rehren fahren derzeit keine Züge auf der Strecke zwischen Minden und Hannover. Nach Angaben der Leitstelle in Schaumburg wurde eine Person unter einem Zug eingeklemmt. Die Rettungskräfte sind im Einsatz.

Die Sperrung soll bis voraussichtlich 20 Uhr andauern, heißt es auf der Internetseite der Deutschen Bahn. 

Zum Schutz der betroffenen Familien und um Nachahm-Effekte zu verhindern,  berichten wir normalerweise nicht über Suizide, außer sie erfahren durch die Umstände besondere Aufmerksamkeit. Wie in diesem Fall, bei dem sich das Geschehen in der Öffentlichkeit abgespielt und zu erheblichen Beeinträchtigen des Zugverkehrs geführt hat.

Wer unter Depressionen oder Selbstmordgedanken leidet, bekommt Hilfe von der Telefonseelsorge. Sie ist erreichbar unter der Telefonnummer 0800/111-0-111 und 0800/111-0-222 oder im Internet auf www.telefonseelsorge.de. Die Beratung ist anonym und kostenfrei. 




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige