weather-image
17°

Dritter Blackout in nur zehn Wochen in Hameln hat Auswirkungen auf Teile von Rinteln

Notstrom für Gut Neelhof

RINTELN/HAMELN. Zu massiven Störungen im Stromnetz ist es am Sonntag auch im Westfalen-Weser-Netz gekommen. Vielerorts gingen die Lichter aus. Durch einen großflächigen Blackout im Netz der Stadtwerke Hameln sei es gegen 6 Uhr zu mehreren Folgefehlern an zwei großen Mittelspannungsleitungen (30 000 Volt) gekommen, sagte Angelika Schomberg, Sprecherin des Energieversorgers, am Abend auf Anfrage der SZ/LZ. Der Notdienst hätte sich umgehend auf Fehlersuche begeben – und sei an gleich fünf Stellen fündig geworden.

veröffentlicht am 01.09.2019 um 07:24 Uhr
aktualisiert am 01.09.2019 um 18:33 Uhr

Milchkühe in Not – Ortsbrandmeister Jürgen Scharbatke und Alexander Thorster bereiten das Notstromaggregat des Katastrophenschutzes für den Hilfseinsatz auf dem Bauernhof vor. Foto: leo
Leonhard Behmann

Autor

Leonhard Behmann Volontär zur Autorenseite



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige