weather-image
24°
×

Gegen den mutmaßlichen Ladendieb lag bereits ein Haftbefehl vor

Parfum gestohlen: Mindener Polizei nimmt 19-Jährigen fest

MINDEN. Ein 19-Jähriger hat am Dienstagmittag aus einem Drogeriemarkt am Scharn Parfüm entwendet. Wie die Polizei am Mittwoch berichtet, wurde er im Zuge der Fahndung festgenommen. Es stellte sich heraus, dass gegen ihn bereits ein Haftbefehl vorlag.

veröffentlicht am 28.07.2021 um 15:47 Uhr

Eine Ladendetektivin hatte den 19-Jährigen dabei erwischt, wie er das Parfüm entwendete. Als sie den jungen Mann vor dem Geschäft ansprach und festhalten wollte, riss der sich los und floh in Richtung Bäckerstraße. Kurze Zeit später verlor die 51-Jährige den Kontakt zu ihm. Dabei rannte er einen Passanten (52) um, der anschließend mit seinem Fahrrad ebenfalls die Verfolgung aufnahm. Den zwischenzeitlich alarmierten Polizisten konnte der Passant mitteilen, dass der Tatverdächtige in die Brühlstraße gelaufen war. Dort traf eine Streife im Rahmen der eingeleiteten Fahndung den Flüchtenden auf einem Grundstück an. Da er auch hier zu fliehen versuchte und sich aggressiv zeigte, wurde er vorläufig festgenommen und dem Mindener Polizeigewahrsam zugeführt.

Das mutmaßliche Diebesgut fanden die Einsatzkräfte vor Ort unter einer Plane in einer Tasche auf. Eine Überprüfung seiner Personalien ergab, dass gegen den Heranwachsenden, der über keinen festen Wohnsitz verfügt, ein bestehender Haftbefehl vorlag. Aus diesem Grund führte man ihn dem Amtsgericht Minden vor.

mt




Anzeige
Anzeige
Anzeige