weather-image
×

Fahren ohne gültigen Versicherungsschutz

Polizei Bückeburg beendet Probefahrt mit Scooter

BÜCKEBURG. Eine 51-jährige Frau aus Auhagen unternahm am Sonntag gegen 12.40 Uhr auf der Langen Straße in Bückeburg nach eigenen Angaben eine Probefahrt mit einem am Vortag erworbenen E-Scooter.

veröffentlicht am 20.12.2021 um 15:58 Uhr

20. Dezember 2021 15:58 Uhr

BÜCKEBURG. Eine 51-jährige Frau aus Auhagen unternahm am Sonntag gegen 12.40 Uhr auf der Langen Straße in Bückeburg nach eigenen Angaben eine Probefahrt mit einem am Vortag erworbenen E-Scooter.

Anzeige

Das war jedenfalls die Antwort, die Beamte einer Polizeistreife erhielten. Das Elektrokleinstfahrzeug ist durch die Nutzerin ohne gültige Versicherung in Betrieb genommen worden. Gegen die Auhägerin wurde ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet und entsprechend die Weiterfahrt untersagt, teilte die Polizei mit.

Das könnte Sie auch interessieren...