weather-image
18°
×

Männer aus Bielefeld wollen im Media Markt stehlen

Polizei fasst fliehende Ladendiebe

PORTA WESTFALICA. Die Polizei hat am Dienstagnachmittag zwei Ladendiebe festgenommen. Die Männer waren samt Beute auf der Flucht vor einem Ladendetektiv, berichtet die Polizei. Die beiden Männer im Alter von 21 und 25 Jahren hatten sich von Bielefeld aus auf den Weg nach Porta Westfalica gemacht, um dort im Media Markt Diebstähle zu begehen. Dabei fielen sie gegen kurz vor 15 Uhr einem Ladendetektiv auf. Als er das Duo vor dem Ausgang zur Rede stellten wollte, ergriffen sie die Flucht.

veröffentlicht am 29.01.2020 um 16:43 Uhr

Einer der Männer, der vom Angestellten des Marktes festgehalten wurde, konnte sich aus dem Griff losreißen und ebenfalls entkommen. Dabei rempelte er noch zwei unbeteiligte Frauen an, wobei einer das Handy aus der Hand fiel und beschädigt wurde. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung der Polizei konnte eine Streifenwagenbesatzung die Flüchtenden rund 500 Meter vom Tatort entfernt aufspüren und festnehmen. Es folgte eine Vernehmung, eine Nacht im Polizeigewahrsam und die erkennungsdienstliche Behandlung. Im Polizeigewahrsam stellten die Beamten neben der Beute auch einen Autoschlüssel sicher.

Bei der Auswertung des Videomaterials der Überwachungskamera stellte der Ladendetektiv fest, dass die Verdächtigen kurz vor der aufgeflogenen Tat einen weiteren Diebstahl begangen hatten. Dies meldete er den Ermittlern, worauf der Bereich des Porta-Marktes nach dem zugehörigen Auto des sichergestellten Fahrzeugschlüssels abgesucht wurde. Die Beamten wurden fündig: Im Fahrzeug konnte zudem weitere Diebesbeute im Wert von rund 900 Euro gesichert werden.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige