weather-image
13°

Polizeibericht

Privatstreit endet mit Körperverletzung und Rauswurf in Unterwäsche

LOCCUM. Kurioser Polizeieinsatz in Loccum: Ein Streit zwischen zwei Männern endete in Körperverletzung - und damit, dass einer der Männer plötzlich in Unterwäsche auf der Straße stand.

veröffentlicht am 22.03.2019 um 12:25 Uhr

3043384_4_articledetail_270-0900-28388-blaulicht-jpg

LOCCUM. Am 21. März, gegen 20.15 Uhr, kam es in der Münchehäger Straße in Loccum zu einem Streit im privaten Umfeld zwischen zwei männlichen Personen. An dessen Ende wurde das 29-jährige brasilianische Opfer aus dem Haus eines 45-jährigen Anwohners geworfen und wendete sich hilfesuchend an eine Nachbarin, da er mittellos und zudem in Unterwäsche war.

Die genauen Umstände sind bisher unklar, der Brasilianer erlitt leichte Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen dem Krankenhaus Nienburg zugeführt, wo er ambulant versorgt wurde. Der mutmaßliche Täter konnte am Ereignisort nicht weitergehend befragt werden. Seitens der Polizei Stolzenau wurde eine Strafanzeige wegen Körperverletzung aufgenommen. Die Ermittlungen dauern hierzu an.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare