weather-image
×

Zwei Mal muss die Polizei einschreiten

Rabeneltern kümmern sich nicht

BÜCKEBURG/LUHDEN. Eltern, Erziehungsberechtigte oder andere Verantwortliche haben hin und wieder grundlegende andere Auffassungen, wenn es um die Betreuung und Erziehung ihrer Kinder geht. Geht etwas schief, ist oft die Polizei gefordert, um die Kinder zu beruhigen und gemeinsam mit dem Jugendamt die erforderlichen Maßnahmen einzuleiten. So auch die Polizei Bückeburg, die am Wochenende zwei Mal in Sachen „Kinder“ im Einsatz war.

veröffentlicht am 03.02.2020 um 15:14 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige