weather-image
13°
×

Unter Alkohol- und Drogeneinfluss unterwegs

Radfahrer fährt Fußgänger um

BÜCKEBURG. Verbotswidrig hat am Donnerstagabend gegen 17.15 Uhr ein 27-jähriger Hamelner mit einem verkehrsunsicheren Damenrad den Gehweg auf der Langen Straße in Fahrtrichtung Fußgängerzone befahren. In Höhe des Taxistandes fuhr der Radfahrer einem 80-jährigen Fußgänger von hinten kommend in den Rücken, der stürzte und verletzte sich leicht am Rücken und an der Hand.

veröffentlicht am 03.01.2020 um 15:33 Uhr
aktualisiert am 03.01.2020 um 16:43 Uhr

Der Radfahrer, der nach polizeilichen Ermittlungen unter Alkoholeinfluss (1,39 Promille) sowie unter Drogeneinfluss stand, wurde von einem Passanten festgehalten, weil dieser glaubte, dass sich der Verursacher aus dem Staub machen wollte. Die Beamten fanden bei einer Durchsuchung des Hamelners eine geringe Menge Marihuana unter seiner Jacke. Zudem stellte sich heraus, dass der ursprünglich aus Bückeburg stammende Hamelner wegen mehrerer Eigentumsdelikte von den Staatsanwaltschaften aus Hannover und Bückeburg gesucht wurde. Der 27-Jährige musste die Beamten für weitergehende Ermittlungen auf die Wache begleiten, wo ihm unter anderem eine Blutprobe entnommen wurde. Das aufgefundene Marihuana wurde beschlagnahmt.

Es wurden Strafverfahren wegen des Tatverdachts der Straßenverkehrsgefährdung, der fahrlässigen Körperverletzung und des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. rc




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige