weather-image
27°
×

Radfahrer wird an Kreuzung angefahren - Verursacher flüchtet

PORTA WESTFALICA. Zu einer Verkehrsunfallflucht wurden Einsatzkräfte der Polizeiwache Porta Westfalica am Donnerstagnachmittag gerufen. Gegenüber den Beamten gab ein 13-jähriger Radfahrer an, dass er auf der Kreuzung Kirchweg und Meißner Straße von einem Auto angefahren wurde. Der Verursacher kümmerte sich nicht um ihn und flüchtete.

veröffentlicht am 13.07.2020 um 14:04 Uhr

Nach derzeitigem Kenntnisstand überquerte der Junge mit seinem Fahrrad gegen 16.15 Uhr die Kreuzung bei Grünlicht für Fußgänger. Als er die andere Straßenseite fast erreicht hatte, touchiert ihn ein Autofahrer am Hinterrad.

Darauf kam er zu Fall und verletzte sich leicht. Beim flüchtigen Fahrzeug handelt es sich mutmaßlich um einen größeren dunkelblauen Pickup.

Um Hinweise unter der Rufnummer (0571) 8866-0 bittet die Polizei in Minden.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige