weather-image
21°
×

Überfall auf Wettbüro

Räuber bedroht Angestellten mit Machete

KREIS MINDEN-LÜBBECKE/BAD OEYNHAUSEN. Ein Unbekannter hat am Mittwochabend ein Wettbüro in der Bad Oeynhauser Innenstadt überfallen. Der Räuber bedroht den Angestellten mit einer Machete und fordert Bargeld.

veröffentlicht am 15.07.2021 um 13:04 Uhr

Zu einem Überfall auf das Tipico-Wettbüro am Bad Oeynhauser ZOB / Ecke Bahnhofstraße ist es am späten Mittwochabend gekommen, meldet die Polizei Minden-Lübbecke. 

Ein Unbekannter betritt gegen 22.30 Uhr das Gebäude in der Innenstadt. Offenbar unter Vorhalt einer Machete fordert er Geld. Nachdem ihm ein Angestellter (30) Bargeld aushändigt, flüchtet der Räuber zu Fuß durch den Fußgängertunnel in Richtung Kanalstraße. 

Der 30-Jährige blieb unverletzt. Die Polizei Minden-Lübbecke hat die Fahndung eingeleitet, bisher ohne Ergebnis. Die Beamten bitten um Zeugenhinweise zu dem Täter. Er soll etwa 180-185 Zentimeter groß gewesen sein.  Bekleidet war er mit einer dunklen Schirmmütze mit weißem "NY" Emblem, einer dunklen Jacke, einer dunklen Sporthose sowie dunklen Schuhen. Zudem trug er einen medizinischen Mundschutz sowie auffällige gelb-grüne Handschuhe. Er sprach deutsch mit Akzent. Die Polizei fragt: Wer hat den beschriebenen Täter vor oder nach dem Überfall möglicherweise mit einem Fahrrad oder einem anderen Fahrzeug gesehen? Um Hinweise bittet die Polizei unter Telefon (0571) 88660.

odt




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige