weather-image
10°
×

Polizeimeldung

Rentner rutscht im Auto von Kupplung - 15.000 Euro Sachschaden

RODENBERG. Ein 86-jähriger Mann aus der Samtgemeinde Rodenberg hat einen größeren Verkehrsunfall mit 15.000 Euro Sachschaden verursacht. Er wollte aus einer Parklücke ausparken - und beschädigte dabei gleich vier Fahrzeuge:

veröffentlicht am 19.03.2021 um 12:31 Uhr

RODENBERG. Ein 86-jähriger Mann aus der Samtgemeinde Rodenberg hat einen größeren Verkehrsunfall mit 15.000 Euro Sachschaden verursacht. Er wollte laut Polizei mit seinem Auto aus einer Parklücke auf der Langen Straße in Rodenberg herausfahren. Als er das Lenkrad einschlug, rutschte er von der Kupplung. Das Fahrzeug fuhr weiter und beschädigt vier geparkte Autos.

An allen fünf Fahrzeugen entstand Sachschaden, eine geschätzte Gesamtschadenshöhe von ca. 15.000 Euro entstand, ein Auto musste abgeschleppt werden, da es nicht mehr selbstständig Fahren konnte. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. red




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige