weather-image
17°
×

Feuerwehr wird zu ungewöhnlichem Wehl-Einsatz gerufen

Rettung auf Friedhof – doch für Bussard kommt Hilfe zu spät

HAMELN. Bei einem Spaziergang am Ostermontag hatte eine Familie aus Hameln einen in Not geratenen Bussard entdeckt. Zwar konnte der verwundete Greifvogel von engagierten Feuerwehrmännern geborgen werden – die Tierrettung auf dem Friedhof Wehl hatte für das Tier allerdings kein gutes Ende.

veröffentlicht am 08.04.2021 um 07:00 Uhr
aktualisiert am 08.04.2021 um 11:48 Uhr

Stolte Christiane

Autor

Reporterin
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige