weather-image
28°
×

Rotlicht missachtet – Unfall auf Kreuzung

BÜCKEBURG. Auf der Kreuzung Obertorstraße/Scheier Straße/Ulmenallee hat sich am Sonntagnachmittag gegen 13.40 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei Bückeburg ist eine 83 Jahre alte Frau aus Obernkirchen mit ihrem VW Polo bei Rot über die Ampel gefahren.

veröffentlicht am 15.12.2019 um 17:08 Uhr

Leonhard Behmann

Autor

Redakteur zur Autorenseite

Das hätten Zeugen ausgesagt, sagte ein Polizeibeamter auf Nachfrage unserer Zeitung. Dabei sei die Obernkirchenerin mit ihrem VW gegen den VW Passat eines 19 Jahre alten Petershägers geprallt, der gerade die Kreuzung von Scheie kommend in Richtung Ulmenallee überquerte.

Der Passat sei durch die Wucht des Aufpralls gegen einen Schildermast und den Renault einer 39 Jahre alten Frau aus Bückeburg geschoben worden. Die Bückeburgerin hatte zur Unfallzeit mit ihrem Auto vor der Ampel gewartet. Polizeibeamte führten am Unfallort Ermittlungen durch. Glücklicherweise sei bei dem Crash niemand verletzt worden, heißt es.