weather-image
16°
×

Kunststoffbehälter auf Herd stehen gelassen

Sachsenhagen: Feuerwehr rettet Hund aus verqualmter Wohnung

SACHSENHAGEN. Am Montagabend haben Feuerwehren in Sachsenhagen einen Hund aus einer völlig verqualmten Wohnung gerettet.

veröffentlicht am 06.08.2019 um 12:52 Uhr

SACHSENHAGEN. Aus der Oberen Straße wurde gegen 22.30 Uhr eine unklare Rauchentwicklung in einem Gebäude gemeldet. Wie sich vor Ort herausstellte, waren Kunststoffbehälter auf einem Herd stehen gelassen worden. Die Wohnung im Dachgeschoss war dadurch völlig verqualmt - und mittendrin ein hilfloser Hund.

Aufmerksame Nachbarn hatten den Rauchmelder wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert - womöglich wäre der Schaden in dem Fachwerkhaus ansonsten erheblich höher ausgefallen. Die Einsatzkräfte gingen mit Atemschutzgeräten ins Gebäude und konnten das Tier retten. Die schmorenden Kunststoffteile wurden in diesem Zuge im Waschbecken gelöscht.

Anschließend wurde die Wohnung mit Spezialgerät belüftet. Im Einsatz waren die Feuerwehren Sachsenhagen, Nienbrügge und Auhagen/Düdinghausen mit 38 Kräften sowie die Polizei. Auch ein Rettungswagen des DRK war vor Ort, wurde aber nicht gebraucht. SN/lht




Anzeige
Anzeige
Anzeige