weather-image
×

5000 SMS verschickt

Schadsoftware auf dem Handy: 43-jährige Stadthägerin um über 900 Euro geprellt

LANDKREIS. Beim Onlineshopping in der Vorweihnachtszeit bittet die Polizei Nienburg/Schaumburg um besondere Vorsicht. Aktuell kursieren falsche SMS-Paketbenachrichtigungen. Wer darin auf einen Download-Link klickt, holt sich womöglich Schadsoftware aufs Handy. Vom Handy einer Stadthägerin waren ohne ihr Wissen 5000 SMS verschickt worden, der Schaden belief sich auf über 900 Euro.

veröffentlicht am 01.12.2021 um 12:45 Uhr

01. Dezember 2021 12:45 Uhr

LANDKREIS. Beim Onlineshopping in der Vorweihnachtszeit bittet die Polizei Nienburg/Schaumburg um besondere Vorsicht. Aktuell kursieren falsche SMS-Paketbenachrichtigungen. Wer darin auf einen Download-Link klickt, holt sich womöglich Schadsoftware aufs Handy. Vom Handy einer Stadthägerin waren ohne ihr Wissen 5000 SMS verschickt worden, der Schaden belief sich auf über 900 Euro.

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 24,90 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen