weather-image
22°

Großeinsatz beim Moorbrand: Wir haben die Feuerwehrleute und THW-Helfer besucht

Schaumburger im Kampf gegen den unsichtbaren Feind

MEPPEN/LANDKREIS. Es wird Nacht im Moor. Rauchschwaden vereinen sich mit Nebelbänken zu gespenstisch aussehenden Gebilden. Der Mond hat einen Hof, er wird immer wieder von Wolken verdeckt. Ingo Waltemathe schwingt sich auf den Fahrersitz, dreht den Zündschlüssel um und startet den 131 PS starken Motor des blauen THW-Unimogs. Der Motor brummt gleichmäßig. Waltemathe drückt aufs Gaspedal. Für den THW-Helfer aus Rinteln beginnt jetzt eine Zwölf-Stunden-Schicht.

veröffentlicht am 29.09.2018 um 11:15 Uhr

Achtung! Lebensgefahr! Feuerwehrleute löschen nur dort, wo Kampfmittelexperten grünes Licht gegeben haben. Foto: leo
Leonhard Behmann

Autor

Leonhard Behmann Volontär zur Autorenseite



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare