weather-image
19°
×

Bückeburger und Isernhagener geraten aneinander

Schlägerei in Spielhalle

BÜCKEBURG. In einer Spielhalle an der Langen Straße ist es am Mittwoch gegen 17 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Kunden. Als die Polizei am Einsatzort eintraf, waren beide Kontrahenten bereits vom Tatort verschwunden.

veröffentlicht am 01.08.2019 um 14:45 Uhr

Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei fand die Schlägerei zwischen einem 21-jährigen Mann aus Isernhagen und einem 48-jährigen Bückeburger statt. Der Bückeburger wurde nach Angaben der Polizei von dem 21-Jährigen mit zwei Holzklötzen beworfen und verletzte sich am Arm. Daraufhin setzte sich der Bückeburger mit Schlägen und Fußtritten zur Wehr. Im Gerangel wurde die Oberbekleidung des Bückeburgers zerrissen, außerdem sind 50 Euro sind abhandengekommen. Weiteres werde die sich anschließenden Vernehmungen der Beteiligten ergeben., so die Polizei.rc




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige