weather-image
17°

Vorkommnisse im Rahmen eines muslimischen Beschneidungsfestes / Polizei belässt es bei Verwarnung

Schüsse auf dem Marktplatz

BÜCKEBURG. Im Rahmen eines muslimischen Beschneidungsfestes sind auf dem Bückeburger Marktplatz Schüsse abgegeben worden, offensichtlich aus einer Schreckschusspistole. Auf einem rund eineinhalbminütigen Video, das in den sozialen Medien kursiert, sind ganz zu Anfang deutlich zehn, sehr schnell aufeinanderfolgende Schüsse zu hören. Zeugen alarmierten die Polizei, die das Fest auflöste und die rund 20 Fahrzeuge eines Autokorsos vom Marktplatz und aus der Fußgängerzone verwies. Der Vorfall ereignete sich bereits am Samstagnachmittag, wie der Pressesprecher der Polizeiinspektion Nienburg-Schaumburg, Axel Bergmann, auf Anfrage unserer Zeitung bestätigte.

veröffentlicht am 06.11.2018 um 13:00 Uhr
aktualisiert am 06.11.2018 um 17:50 Uhr

270_0900_114328_Blaulicht.jpg
4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Raimund Cremers Redakteur zur Autorenseite



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige