weather-image
×

Vorfahrt missachtet

Schwangere bei Autounfall verletzt

STADTHAGEN. Als die Ampelanlage einer Kreuzung in Stadthagen außer Betrieb war, hat ein 33-jähriger BMW-Fahrer aus Rinteln einen Toyota übersehen, die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. Die 33-jährige schwangere Beifahrerin des Toyota musste daraufhin verletzt ins Krankenhaus.

veröffentlicht am 16.02.2021 um 11:10 Uhr
aktualisiert am 16.02.2021 um 14:37 Uhr

Am Montag,  15. Februar, kam es um 13.15 Uhr an der Kreuzung der Breslauer Straße und Bahnhofstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Die Lichtsignalanlage der Kreuzung war zum Unfallzeitpunkt außer Betrieb.

Ein 33-jähriger Mann aus Rinteln fuhr mit seinem BMW von der Bahnhofstraße aus in den Kreuzungsbereich hinein. Dabei übersah er als Wartepflichtiger eine 59-jährige Frau aus Meerbeck in ihrem Toyota Yaris, die zu diesem Zeitpunkt auf der Breslauer Straße in Richtung der Jahnstraße unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dabei wurde die 33-jährige schwangere Beifahrerin in dem Toyota verletzt. Sie wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. In dem Toyota befand sich noch ein einjähriges Kind. Dieses, die Fahrerin und der Unfallverursacher blieben unverletzt.

odt




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige