weather-image
20°
×

Schwerer Kettensägenunfall: Hubschrauber landet im Auetal

KATHRINHAGEN. Bei Baumschnittarbeiten, am Rande des Pfarrwaldes in Kathrinhagen, hat sich ein 36-jähriger Rolfshäger am späten Mittwochnachmittag schwer verletzt. Mit der Kettensäge schnitt er sich tief in den Oberschenkel. Rettungsdienst und Notarzt waren glücklicherweise schnell vor Ort.

veröffentlicht am 18.03.2020 um 18:06 Uhr

Der zum Einsatzort geeilte Notarzt alarmierte den Rettungshubschrauber zur Unterstützung nach. Dieser landete gegen 17 Uhr auf einem Feld neben dem Pfarrwald. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt am Unfallort wurde der schwer verletzte Rolfshäger, der ansprechbar war, mit dem Hubschrauber in die Medizinische Hochschule nach Hannover geflogen. la


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige