weather-image
19°
×

Stadthäger Polizei sucht Unfallzeugen

STADTHAGEN. Am Montagnachmittag ist ein auf einem Parkplatz in Stadthagen geparkter Pkw von einem bisher unbekannten Fahrzeugführer beschädigt worden. Anfang Juni hatte ein unbekannter Autofahrer auf einem Baumarktparkplatz einen Metallgitterzaun beschädigt. In beiden Fällen bittet die Polizei um Zeugenhinweise.

veröffentlicht am 24.06.2020 um 13:55 Uhr

Am Montag, 22. Juni, in der Zeit von 16 bis 16.45 Uhr, wurde ein auf dem Parkplatz der Firma "Action", in der Hüttenstraße in Stadthagen, geparkter grauer Pkw VW Tiguan, von einem bisher unbekannten Fahrzeugführer beschädigt.

Der Fahrer hatte vermutlich beim Ein- oder Ausparken gegen den hinteren linken Kotflügel des geparkten Pkw gestoßen und  dadurch einen Schaden verursacht. Der Verursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Beim Einparken Zaunpfosten verbogen

Bereits in der Zeit von Mittwoch, 3. Juni, 16 Uhr, bis Donnerstag, 4. Juni, 8 Uhr, ereignete sich auf dem Parkplatz des Hagebaumarktes in Stadthagen ein Verkehrsunfall. Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer stieß vermutlich beim Einparken in eine linksseitig gelegene Parkbucht der Zufahrt, vor dem Außenverkaufsbereich des Baustofflagers, gegen den dortigen Metallgitterzaun. Ein Zaunpfosten wurde verbogen, dadurch entstand Sachschaden. AUch hier entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Zeugen eines der beiden Vorfälle werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Stadthagen unter Telefon 05721 - 40040 zu melden.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige