weather-image
16°

Baum droht auf Haus und Bundesstraße zu kippen

Sturmtief „Cornelius“ sorgt für Wirbel

GELLDORF. Sturm „Cornelius“ hat auch im Schaumburger Land für Wirbel gesorgt. Die Bundesstraße 65 musste am Donnerstagmittag in der Nähe von Gelldorf voll gesperrt werden. Dort hatte eine heftige Böe einen 15 Meter hohen Baum beinahe entwurzelt. Er drohte auf ein Haus und die Straße zu stürzen.

veröffentlicht am 07.03.2019 um 13:37 Uhr
aktualisiert am 07.03.2019 um 15:31 Uhr

Unwettereinsatz in Gelldorf: Arbeiter zersägen die Fichte. Foto: leo
Leonhard Behmann

Autor

Leonhard Behmann Volontär zur Autorenseite

Ortsbürgermeister Andreas Hofmann informierte gegen 12 Uhr die Stadt. Der zunächst angerückte Bauhof entschied, eine Spezialfirma hinzuziehen, da die Fichte auf einem Privatgrundstück stand. Die Spezialisten fällten mit einem Seil und einem Lastwagen den Baum und zersägten anschließend die Fichte.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare