weather-image
16°

Täuschungsversuch mit „Fake-Urin“

BÜCKEBURG. Eine 29-jährige Autofahrerin aus Bückeburg musste am Sonntag gegen 14 Uhr eine Urinprobe bei der Polizei Bückeburg abgeben, weil sie im Verdacht stand, ein Fahrzeug im Ortsteil Cammer unter Drogeneinfluss geführt zu haben.

veröffentlicht am 26.11.2018 um 12:38 Uhr
aktualisiert am 26.11.2018 um 19:10 Uhr

270_0900_116553_Blaulicht.jpg



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige