weather-image
20°
×

Faustschlag ins Gesicht

Taxifahrer angegriffen

BÜCKEBURG. Ein 71-jähriger Taxifahrer ist in der Nacht zum Sonntag tätlich angegriffen worden. Ein unbekannter Täter schlug den Fahrer ins Gesicht und fasste ihn bedrohlich am Kragen.

veröffentlicht am 04.11.2019 um 13:00 Uhr
aktualisiert am 04.11.2019 um 18:50 Uhr

Der Taxifahrer wartete gegen 2.30 Uhr vor einer Gaststätte an der Harrlstraße auf einen Fahrgast. Dort wurde er von einem etwa 60-jährigen Mann angesprochen, der ebenfalls gefahren werden wollte. Als der Taxifahrer erklärte, sein Wagen sei bereits besetzt, weil er auf einen Fahrgast warte, wurde der Mann aggressiv. Der Unbekannte versetzte dem Fahrer einen Faustschlag ins Gesicht und ergriff diesen anschließend bedrohlich an Schal und Jackenkragen.

Der Geschlagene war über die Reaktion des Mannes so schockiert, dass er den Vorfall erst später der Polizei meldete. Bei dem 71-Jährigen wurden laut Polizeibericht Verletzungen und Hämatome im Gesicht und Halsbereich festgestellt. Zudem verlor der Taxifahrer ein Innenhörgerät bei dem Angriff, was einen wirtschaftlichen Schaden in Höhe von 800 bis 900 Euro für ihn bedeutet.

Der Täter wird folgendermaßen beschrieben: ungefähr 60 Jahre alt, volles graues Haar, ungefähr 1,75 Meter groß. Bekleidet war der Mann mit einer hellblauen dicken Blousonjacke und einer schwarzen Hose. Er hat Deutsch mit polnischem oder russischem Akzent gesprochen.

Hinweise zum Täter nimmt die Polizei Bückeburg, Telefon (0 57 22) 9 59 30, entgegen.kk




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige