weather-image
21°
×

Trotz neuer Sneaker nicht schnell genug

BÜCKEBURG. Ein 39-jähriger Kunde eines Schuhhauses aus Bückeburg verhielt sich am Donnerstagvormittag in Cammer so, als wollte man ihm „etwas in die Schuhe schieben“.

veröffentlicht am 12.06.2020 um 15:00 Uhr

Ddabei hat er das Corpus Delicti an seinen beiden Füßen, wie die Polizei in ihrer Pressemitteilung feststellt. Mit chicen neuen weißen Sneakern im Wert von 89,95 Euro verließ der Mann, ohne zu bezahlen das Schuhhaus. Zurück ließ er als Gegenwert sein altes Paar Schuhe. Mitarbeiter des Schuhhauses konnten den Bückeburger trotz Fluchtversuchs aufhalten und die Polizei verständigen. E in Strafverfahren wegen Ladendiebstahls wurde eingeleitet.




Anzeige
Anzeige
Anzeige