weather-image
31°
×

Spur der Verwüstung

Unbekannte randalieren in der Stadt

STADTHAGEN. Eine Spur der Verwüstung haben bislang Unbekannte in der Nacht auf Sonntag in der Innenstadt hinterlassen.

veröffentlicht am 26.07.2020 um 17:41 Uhr

Wie ein Polizeisprecher mitteilt, warfen sie auf der Obernstraße Fahrräder auf die Straße und schmissen Blumenkübel und Bänke um. Weiter ging es dann zum Dänischen Bettenlager an der Breslauer Straße. Dort ist der Bereich mit den Gartenmöbeln mit einem großen Zaun abgetrennt. Einen Teil dieser Zäune warfen die Unbekannten ebenfalls um. Die festgeketteten Möbel stapelten sie auf einen Haufen.

Auf der anderen Straßenseite lösten die Randalierer mehr als zehn Einkaufswagen beim Penny-Markt aus und rollten diese auf die Breslauer Straße. Glücklicherweise kam es aufgrund dessen zu keinem Unfall. Ob bei der Randale tatsächlich etwas zu Schaden gekommen ist, muss sich erst noch zeigen. Daraus ergibt sich dann auch eine mögliche Straftat. Der genaue Zeitraum der Verwüstung kann nicht eingegrenzt werden.

Sollte jemand die Unbekannten auf ihrer Tour beobachtet haben, ist die Polizei über Hinweise dankbar. Auch mögliche weitere Geschädigte können sich auf dem Kommissariat melden. Die Beamten sind telefonisch unter (0 57 21) 4 00 40 erreichbar. vin




Anzeige
Anzeige
Anzeige