weather-image
18°
×

Haben die Täter einen Kran benutzt?

Unbekannte stehlen schwere Säge von Baustelle

NIENSTÄDT. Am Montagmorgen wurde auf einer Baustelle in Nienstädt, Sülbeckerbrand, das Fehlen einer schweren Mauersteinbandsäge bemerkt, die auf der Bodenplatte eines zu entstehenden Einfamilienhauses abgestellt war.

veröffentlicht am 29.01.2020 um 15:23 Uhr

Die blaue Säge der Marke Lissmac mit einem Gewicht von 175 Kilogramm, wurde zuletzt am vergangenen Mittwoch auf der Baustelle eingesetzt.

Die Beamten gehen aufgrund der Spurenlage und der Schwere der Säge davon aus, dass die Täter zum Abtransport wahrscheinlich einen Kran oder eine andere Hebevorrichtung nutzten. 

Zeugenhinweise in der Sache nimmt die Polizeistation Nienstädt unter 05724 / 397 4315, entgegen.

Der Schaden beläuft sich auf mindestens 3.000 Euro.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige