weather-image
34°
×

Unfallflucht auf Mindener Königsstraße: Rollerfahrer verletzt sich leicht

MINDEN. Wie die Polizei mitteilt, hatte ein 17 Jahre alter Rollerfahrer die Königstraße stadteinwärts befahren, als es an der Einmündung zur Bleekstraße zu einem Unfall mit einem Auto kam. Der Autofahrer hatte nach Angaben des Rollerfahrers bei einem Abbiegemanöver eine Vorfahrtsverletzung begangen. Der 17-Jährige musste bremsen und stürzte. Dabei zog er sich offenbar leichtere Verletzungen zu. Der bisher unbekannte Fahrzeugführer, der ein Auto mit Mindener Kennzeichen steuerte, entfernte sich von der Unfallstelle.

veröffentlicht am 12.05.2021 um 16:08 Uhr

Ein etwa 50 Jahre alter Mann, der sich anschließend an Ort und Stelle nach dem Wohlbefinden des Verunfallten erkundigt hatte, seine Personalien aber nicht hinterließ, wird nun gebeten, sich unter (0571) 88660 bei den Verkehrsermittlern zu melden. Dies gilt auch für weitere mögliche Beobachter des Unfalls. mt




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige