weather-image
24°
×

Mercedes gerammt

Unfallflüchtiger war betrunken

BÜCKEBURG. In der Nacht von Freitag 10., auf Samstag, 11. September, erhielt die Polizei Bückeburg gegen 2.20 Uhr Kenntnis von einer Verkehrsunfallflucht, welche sich vor einer Bar an der Georgstraße abgespielt haben soll.
Laut Zeugenaussagen hatte der Fahrer eines Seat beim rückwärts Ausparken einen Mercedes angestoßen und sich anschließend von der Unfallstelle entfernt. Zuvor sei der Mann Gast in der Bar gewesen.

veröffentlicht am 12.09.2021 um 11:08 Uhr

. Aufgrund weiterer Hinweise konnte der beschuldigte Fahrzeugführer an seiner Wohnanschrift in Bückeburg angetroffen werden.

Dort stellten die Beamten schnell fest, dass der 25-jährige polnische Staatsbürger nicht unerheblich alkoholisiert war. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,37 Promille. Darüber hinaus ist der Beschuldigte nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Somit wurden gegen den Bückeburger Strafverfahren wegen des unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle, Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Zudem wurde ihm zum Zwecke der Beweissicherung eine Blutprobe entnommen.




Anzeige
Anzeige
Anzeige