weather-image
23°

Unfallverursacher flieht ins Bordell

MINDEN. Am frühen Sonntagmorgen wurden die Beamten der Mindener Polizei wegen eines Gastes in ein Bordell gerufen. Dabei stellte sich heraus, dass der Mann aus Petershagen zuvor mutmaßlich in einen Verkehrsunfall verwickelt war, den Unfallort aber unerlaubt verließ. Daher nahm man den Mann mit auf die Wache.

veröffentlicht am 08.07.2019 um 14:08 Uhr
aktualisiert am 08.07.2019 um 15:44 Uhr

Ein Blaulicht an einem Polizeifahrzeug. Foto: Lino Mirgeler/Archivbild



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige